Herzlich Willkommen auf der Webseite der Tauchsportgemeinschaft Scubi!

In Stade haben sich knapp an die 90 Taucher zusammengetan, um gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen.

Möchtet ihr das Tauchen in einer freundlichen und gemeinschaftlichen Atmosphäre erlernen .. oder seid ihr bereits Taucher/Taucherin und seid auf der Suche nach einem Tauchverein? Dann seid ihr hier genau richtig :)!

Anfragen werden jederzeit gerne beantwortet.

Viele Grüße,
die Scubianer

     

Neuigkeiten:

  • SCUBI is News 22.08.2019

    Im Rahmen ihrer Recherche, für die regelmäßig publizierte Kolumne „Mein erstes mal“, nutzte Stader TAGEBLATT Redakteurin Sabine Lohmann die Gelegenheit bei uns Scubies am Schnuppertauchen teilzunehmen und ihre ersten Eindrücke beim Tauchen zu gewinnen. Ihre Erlebnisse dabei geben einen schönen Einblick in das Schnuppertauchen mit uns wieder. Den ganzen Artikel könnt ihr als PDF anbei herunterladen.

    Foto: Helge Müller-Stosch

    Solltet ihr nun auch Lust bekommen haben, die Unterwasserwelt einmal kennen zu lernen, meldet euch doch einfach bei uns und wir finden bestimmt einen Termin, zum Schnuppertauchen, für euch.

  • GESCHAFFT! 10.05.2019

    Am ersten Maiwochenende war es endlich soweit: der letzte Teil meines Trainer C Scheins für das Sporttauchen stand an. Aufgeregt und unterstützt durch Daniel, der dabei ist seinen Tauchlehrer * zu machen, ging es am 3. Mai nach Lingen zur schriftlichen Prüfung.

    17 Trainer C-Anwärter, 11 TL* und 11 TL** waren am Start. Zuerst kam die reguläre schriftliche Prüfung dran für die 2 Stunden eingeplant waren. Schwupps, das lief schon mal. 45 Minuten später war ich mit dem Thema durch und hoffte, dass auch wirklich alles gut gegangen ist.

    Anschließend ging es zur Präsentation.. aber zuerst einmal hieß es sich in die Reihe der Tauchlehrerprüflinge einzureihen, die bereits vor uns mit ihren Präsentationen angefangen hatten. Zwei Stunden später kam ich dran: Auswirkung von Ausdauertraining auf das Herz- und Kreislaufsystem. Eigentlich easy, aber ich war ganz schön aufgeregt, lach.

    Nach meiner Präsentation haben die Prüfer zum Glück nur Fragen gestellt, die ich beantworten konnte, und damit hieß es für mich nur noch: warten, warten, warten. Ca. 7 Stunden später sollten die Ergebnisse bekannt gemacht werden. Es hieß: ‚sollten wir Euch nicht persönlich vorher ansprechen und um ein Gespräch bitten, dann seid ihr durch‘.  Nun schaute jeder mit Argusaugen auf die Bewegungen der Prüfer: ‚Kommt er auf mich zu? Puh nein, er holt sich nur einen Kaffee‘. Sehr aufregend!

    In der Wartezeit hieß es ‚Daniel unterstützen‘ und so warteten wir gemeinsam 4 Stunden auf seine Präsentation. Daniel hatte in der Zwischenzeit schon zwei schriftliche und eine mündliche Medizinprüfung absolviert. Die Spannung stieg: welche seiner zwei Präsentationen möchten die Prüfer hören: „reale und ideale Gase“ oder doch lieber „Blackout“? Sie entschieden sich für das zweite Thema und ca 15 Minuten später war Daniel ebenfalls fertig.

    Weitere 2 Stunden später ging es dann zum gemütlichlichen Teil über.. natürlich erst als Wotti, TL 4 und (Landesausbildungsleiter TLN e.V.) uns allen die frohe Botschaft überbracht hat, dass es zwar Nachprüfungen gab, aber jetzt alle bestanden haben. GESCHAFFT!


    ANMERKUNG: Der Trainer C Schein des VDST besteht aus folgenden Modulen für die man 2 Jahre Zeit hat. Bei Fragen stehen ich und unser Ausbildungswart euch gerne zur Verfügung:

    • Grundkurs: 2 Wochenenden beim Kreissportbund
    • Sonderkurs Gewässeruntersuchung
    • Empfohlen: Sonderkurs Tauchsicherheit und Rettung
    • 2 Praktika bei unterschiedlichen Tauchvereinen (mind. TL**)
    • 3 Hallenbad-Hospitationen bei unterschiedlichen Tauchvereinen (mind. TL**)
    • 2 Freiwasser-Hospitationen bei einem anderen Tauchverein (mind. TL*)
    • Vollzeitwoche (7 Tage im Rahmen von Bildungsurlaub) mit Praxis: DTG, ABC, Rettungsschwimmer Silber, Referate, Theorie
    • Schriftliche Prüfung: 1 Wochenend

    Corinna ( Trainer-C )

    Weitere Informationen zum Ablauf der Trainer-C Ausbildung findet ihr ebenfalls im Forum unter dem Unterpunkt Ausbildung

  • Jahreshauptversammlung 2019 12.03.2019

    Am 03. März fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

    Zunächst wurde ausgiebig die aktuelle finanzielle Situation des Vereins erörtert und in diesem Zusammenhang auch den anwesenden Mitgliedern eine Mitgliedsbeitragserhöhung, sowie eine Erhöhung der Kursgebühren, zur Diskussion gestellt. Nach ausgiebigen Diskussionen wurden die Vorschläge des Vorstands in leicht abgewandelter Form zur Abstimmung gestellt und angenommen. Über die nun geltenden Beiträge könnt ihr euch hier informieren.

    Themen waren außerdem die Wahlen zum Ausbildungswart, Schriftführer und 1. Vorsitzenden. Der Posten der Schriftführerin konnten mit Cathy Kubelke erneut besetzt werden, die sich zur Wiederwahl gestellt hatte. Da es für den Posten des \ der 1. Vorsitzenden dieses mal 2 Bewerber\innen gab, war hier die Wahl etwas spannender in diesem Jahr. Am Ende konnte sich unsere, nun ehemalige, Ausbildungswartin Corinna Weyts als neue 1. Vorsitzende durchsetzen. Der Posten des Aubildungswarts wurde mit Daniel Dewald als neuem Vorstandsmitglied besetzt.

    Anschließend wurden noch einige Punkte zur neuen Datenschutzordnung des Vereins erläutert und den anwesenden Mitglieder die Möglichkeit gegeben die Einverständniserklärung gleich vor Ort zu unterschreiben.

    Des weiteren wurden die Termine für unsere Vereinsaktivitäten in 2019 besprochen. Das gemeinsames An- und Abtauchen, das Weihnachtstauchen und unsere ‚Garagenparty‘ – unser Grillevent für alle Scubianer finden auch dieses Jahr genau so wieder statt, wie auch unsere Ausbildung und der Kinderferienspaß, in Zusammenarbeit mit dem Schlachthof. Zusätzlich wird Marco wieder eine Ausfahrt anbieten. Alle Termine findet ihr wie immer in unserem Kalender.

    Zum Abschluss gab es noch einige Punkte unter „Sonstiges“. Das Protokoll mit allen Inhalten der JHV wird in Kürze per E-Mail an alle Vereinsmitglieder übermittelt.

    Daniel Dewald im März 2019

  • Abtauchen 2018 29.10.2018

    Zum „Ende“ des Sommers fand das traditionelle Abtauchen der Tauchsportgemeinschaft Scubi e.V. Stade statt. Bei bestem Wetter trafen sich die Taucher am Kreidesee in Hemmoor, um die Winter-Tauchsaison einzuläuten. In mehreren Buddyteams ging es bei hervorragenden Unterwasser-Sichtverhältnissen mehrmals ins Wasser. Der schöne spät sommerliche Tag bot perfekte Voraussetzungen, um den Abend mit einem Nachttauchgang und anschließenden Cocktails ausklingen zu lassen. Vielen Dank nochmals an alle Taucher und Besucher für die schöne Zeit.

     

    Sebastian für die Scubi Stade e.V.

    Bilder: © Daniel Dewald &  © Sebastian Meister

  • Herzlichen Glückwunsch!! 28.06.2018

    Nach einigen aufregenden Monaten hat Daniel nun den Trainer-C (Übungsleiterschein) in der Tasche! Herzlichen Glückwunsch

    Angefangen hat der Kurs mit zwei Wochenenden beim Kreissportbund Stade, wo es neben Theorie auch diverse allgemeine Sporteinheiten zu erledigen gab. Anschließend standen Hospitationen bei anderen Tauchvereinen an, wo Daniel das Training nach bestimmten Vorgaben entwerfen und anschließend geben musste. Als Abschluss der Hospitation begleitete er Volker von den Seeigeln aus Buxtehude bei Ausbildungs- und Prüfungstauchgängen. Ein Tageskurs „Erste Hilfe“ wurde absolviert, die Mindestanzahl von 80 Tauchgängen locker durch fast wöchentliche Tauchgänge im Kreidesee (bei jedem Wetter. urgh!) erfüllt und zum dann ging es für einen 1-wöchigen Kurs zum TLN wo weitere Theorie, Präsentationen und Tauchgänge an standen und eine Lehrprobe als praktische Prüfung abzulegen war. Ganz zum Schluss war dann noch an einem Wochenende die Theorie Prüfung abzulegen und ein Thema vor den Prüfern zu präsentieren. Alles geschafft! Glückwunsch!

    P.S. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Tauchclub Seeigel e.V. Buxtehude und die Tauch- und Wassersportgemeinschaft – Nordland e.V. für die ermöglichten Schwimmbad und Freiwasserhospitationen!