Ergebnis des Umlaufverfahrens

by Daniel Dewald 0 Comments

Da die Einschränkungen, welche durch SARS-CoV-2 / COVID-19 entstehen, eine Präsenzveranstaltung dieses Jahr nicht zugelassen haben, wurde die Jahreshauptversammlung der Mitglieder des Vereins mittels eines Umlaufverfahrens realisiert. Einsendeschluß für zu zählende Stimmen war der 20.03.2021. Kurz darauf wurden die Stimmzettel verifiziert und ausgezählt. Hier nun ein kurzer Abriss über das Ergebnis:

Es gab 54 abgegebene Stimmzettel. Damit ist das Quorum von 50% (49 Stimmen) erreicht und das Verfahren sowie die dabei abgegebenen Stimmen gültig. Ein Stimmzettel musste als ungültig verworfen werden.

Während der Zeit zwischen Bekanntgabe des Verfahrens, bzw. der Information der Mitglieder und der letztlichen Auszählung der Stimmen, wurden von den Mitglieder keine weiteren Fragen gestellt.

Mit 40 Stimmen und 3 Enthaltungen haben die Mitglieder für eine Entlastung des Vorstands gestimmt. Dieser ist damit entlastet.

Corinna wurde mit 41 Stimmen, einer Enthaltung und einer Nein Stimme als 1. Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt und hat die Wahl, mit herzlichem Dank an die Mitglieder für das Vertrauen, angenommen.

Als neues Mitglied im Vorstand wurde Bettina mit 42 Stimmen und einer Enthaltung zur neuen Schriftwartin gewählt. Auch sie bedankt sich herrzlich bei den Mitgliedern für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und nimmt die Wahl an.

Unsere bisherige Schrifführerin Cathy übernimmt ab jetzt gewählt mit 41 Stimmen und zwei Enthaltungen den Posten der Ausbuildungswartin von Daniel, der sich nicht zur Wiederwahl gestellt hat. Cathy nimmt die Wahl mit bestem Dank an die Mitglieder an.

Nachdem Rasmus aufgrund seines Umzugs den Posten als Jugendwart bereits letztes Jahr zur Verfügung gestellt hatte, wurde dieser von Johannes-Ole provisorisch übernommen. Mit einer Wahl von 9 Stimmen und einer Enthaltung (nur Jugendliche waren zur Wahl des Jugendwarts berechtigt) wurde er ebenfalls wieder gewählt und hat die Wahl mit bestem Dank an unsere Jugendlichen angenommen.

Zwar keine Vorstandsämter, aber ebenfalls sehr wichtig, haben Ilona und Dirk die Kasse für 2020 geprüft und sich für diese Aufgabe für 2021 erneut zur Verfügung gestellt. Mit 41 Stimmen und 2 Enthaltungen wurden die beiden für dieses Amt erneut gewählt und haben die Wahl angenommen.

Last but not Least hat der Vorstand 2020 seine Bemühungen um die Finanzierung eines vereinseigenen Kompessors erhöht und war damit so erfolgreich, das wir beim Umlaufverfahren die Bitte um Erlaubnis zur Beschaffung an die Mitglieder stellen konnten. Mit 39 Stimmen 2 Enthaltungen und 2 Nein Stimmen wurde dieser Bitte klar entsprochen. Der Vorstand hat die Anschaffung und die nötigen Schritte zur Installation und Betrieb des Kompressors bereits in die Wege geleitet

Der Verein gratuliert allen wiedergewählten und neuen Vertretern und wünscht ihnen viel Erfolg bei der ehrenamtlichen Arbeit in dieser für alle so schwierigen Zeit.

Sollte ihr einen Einblick in die abgegebenen Stimmzettel wünschen, so lasst es den Vorstand wissen. Die Möglichkeit steht selbst verständlich jedem Mitglied offen!

Der Verein möchte sich bei allen Mitgliedern, welche geholfen haben das Umlaufverfahren zum Erfolg zu führen, herzlich Bedanken und hofft auch auf eure zukünftige Mitwirkung im Vereinsleben.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.