GESCHAFFT!

by Daniel Dewald 0 Comments

Am ersten Maiwochenende war es endlich soweit: der letzte Teil meines Trainer C Scheins für das Sporttauchen stand an. Aufgeregt und unterstützt durch Daniel, der dabei ist seinen Tauchlehrer * zu machen, ging es am 3. Mai nach Lingen zur schriftlichen Prüfung.

17 Trainer C-Anwärter, 11 TL* und 11 TL** waren am Start. Zuerst kam die reguläre schriftliche Prüfung dran für die 2 Stunden eingeplant waren. Schwupps, das lief schon mal. 45 Minuten später war ich mit dem Thema durch und hoffte, dass auch wirklich alles gut gegangen ist.

Anschließend ging es zur Präsentation.. aber zuerst einmal hieß es sich in die Reihe der Tauchlehrerprüflinge einzureihen, die bereits vor uns mit ihren Präsentationen angefangen hatten. Zwei Stunden später kam ich dran: Auswirkung von Ausdauertraining auf das Herz- und Kreislaufsystem. Eigentlich easy, aber ich war ganz schön aufgeregt, lach.

Nach meiner Präsentation haben die Prüfer zum Glück nur Fragen gestellt, die ich beantworten konnte, und damit hieß es für mich nur noch: warten, warten, warten. Ca. 7 Stunden später sollten die Ergebnisse bekannt gemacht werden. Es hieß: ‚sollten wir Euch nicht persönlich vorher ansprechen und um ein Gespräch bitten, dann seid ihr durch‘.  Nun schaute jeder mit Argusaugen auf die Bewegungen der Prüfer: ‚Kommt er auf mich zu? Puh nein, er holt sich nur einen Kaffee‘. Sehr aufregend!

In der Wartezeit hieß es ‚Daniel unterstützen‘ und so warteten wir gemeinsam 4 Stunden auf seine Präsentation. Daniel hatte in der Zwischenzeit schon zwei schriftliche und eine mündliche Medizinprüfung absolviert. Die Spannung stieg: welche seiner zwei Präsentationen möchten die Prüfer hören: „reale und ideale Gase“ oder doch lieber „Blackout“? Sie entschieden sich für das zweite Thema und ca 15 Minuten später war Daniel ebenfalls fertig.

Weitere 2 Stunden später ging es dann zum gemütlichlichen Teil über.. natürlich erst als Wotti, TL 4 und (Landesausbildungsleiter TLN e.V.) uns allen die frohe Botschaft überbracht hat, dass es zwar Nachprüfungen gab, aber jetzt alle bestanden haben. GESCHAFFT!


ANMERKUNG: Der Trainer C Schein des VDST besteht aus folgenden Modulen für die man 2 Jahre Zeit hat. Bei Fragen stehen ich und unser Ausbildungswart euch gerne zur Verfügung:

  • Grundkurs: 2 Wochenenden beim Kreissportbund
  • Sonderkurs Gewässeruntersuchung
  • Empfohlen: Sonderkurs Tauchsicherheit und Rettung
  • 2 Praktika bei unterschiedlichen Tauchvereinen (mind. TL**)
  • 3 Hallenbad-Hospitationen bei unterschiedlichen Tauchvereinen (mind. TL**)
  • 2 Freiwasser-Hospitationen bei einem anderen Tauchverein (mind. TL*)
  • Vollzeitwoche (7 Tage im Rahmen von Bildungsurlaub) mit Praxis: DTG, ABC, Rettungsschwimmer Silber, Referate, Theorie
  • Schriftliche Prüfung: 1 Wochenend

Corinna ( Trainer-C )

Weitere Informationen zum Ablauf der Trainer-C Ausbildung findet ihr ebenfalls im Forum unter dem Unterpunkt Ausbildung

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.